Freitag, 29. August 2014

Wir sind zurück...

... aus unserem Urlaub auf "unserer" Insel und sind gut erholt.
Das Wetter hat ganz gut mitgespielt. Geregnet hat es wenn dann nur ganz kurz oder nachts. Einen einzigen Tag zogen dunkle Wolken am Himmel auf, die viel Regen versprachen. Da lagen wir aber schon 5 Stunden bei herrlichstem Sonnenschein am Strand, und es war nicht schlimm aufzubrechen.

Ansonsten war es jeden Tag sehr schön, wir sind das Wetter am Meer ja gewohnt, und auf alles vorbereitet. Einzig Badewetter hatten wir nur einen Tag. Trotzdem mussten meine 3 Jungs am letzten Tag noch einmal im Meer baden, auch wenn es etwas kühl war, das Wasser.

Die Ferienwohnung war sehr schön. Dort waren wir zu ersten mal. Sehr angenehm war der große kinderfreundliche Spielplatz, direkt von der Terrasse einsehbar. Dort tummelten sich Kinder in allen Altersklassen und unsere unermüdlich mittendrin. Dort werden wir bestimmt einmal wieder einkehren.

Ganz viele Fotos habe ich euch mitgebracht, aber erst einmal gibt es nur einen kurzen Einblick in meine Urlaubsbeschäftigung, denn morgen hat unserer Middi Geburtstag. Da stehen heut noch einige Vorbereitungen an.

Mangels meiner Nähmaschine im Urlaubsgepäck, habe ich das Häkeln für mich entdeckt. Nun findet man ständig überall kleine Häkelblümchen oder Kleidchen die teils genäht und gehäkelt sind. Da dacht ich mir, ich probier es mal. Ist mein letzter Versuch doch zu Schulzeiten gewesen.... also 20  viele Jahre her. Das erste Stück war ein Schal. Gut, ist er im Kragen einer Jacke verschwunden, sieht man ja nicht das da doch hier und da ein paar Maschen fehlen.... aber den zeig ich euch trotzdem nicht. *schäm* Entstanden sind, weil man vergisst ja irgendwie immer etwas wenn man in den Urlaub fährt, Mützen für unsere Lütte. Gut die Jacke vom Middi ist auch von der Tür zum Auto verloren gegangen (ob es an der nächtlichen Zeit lag?), aber eine Jacke zu häkeln... naja für einen fast 11-jährigen war das nicht so das Wahre.




So das war es erst einmal für heute. Jetzt schau ich mal nach der Geburtstagstorte für den Middi (er wünscht sich eine Tiger-Torte)...
Einen wunderschönen Abend wünsche ich euch noch.
Liebe Grüße Dani

Mittwoch, 13. August 2014

Was neues...

... ist entstanden.

Nachdem hier neue Stoffe eingezogen sind musste ich natürlich auch geich etwas daraus nähen.
Fleece in braun/weiß gepunktet;
rosa Fleece;
brauner Babycord;
hellblaue, gemusterte Baumwolle (war ein reduziertes Reststück und musste einfach mit);
Ringelbündchen;
rotes Schrägband;
rosa Vichykaro-Rüsche






Los geht´s ...


 Da unsere Lütte sooo viele dünne Langarmshirts hat, die im Herbst/Winter wohl noch passen werden, gibt es jetzt passende Überzieh- Amelies und Tunikas. So hat sie es trotzdem kuschelig.


Hier eine Amelie aus rosa Fleece mit Rüschen-Kaputze und Prinzessinnen-Krönchen.
 Eigentlich ein Tunika-Schnitt, der ihr aber so gut passt, dass es den nun auch noch mal kuschelig aus Fleece gab.
 Mit Filly...
 Noch eine Amelie. Diese hier ist ihr Favorit... könnt ihr erraten warum?
Genau! Der Frosch.... bzw. "Froschn" wie sie immer sagt.

Absichtlich alle recht schlicht gehalten, damit es auch zu den gemusterten Shirts passt.

Dann ist letzte Woche noch eine Tunika entstanden. Entstanden aus Resten von aussortierten Shirts. Ganz toll über einem rosa Shirt zu tragen oder auch so. Leider sind die ganzen Bilder nicht so toll geworden. Liegt zum Teil an der Kamera aber auch am Wetter. Ist es hier doch so grau draußen im Moment. Da werde ich mir aber noch etwas einfallen lassen.
Hier kommen die tollen Farben gar nicht so schön rüber. Naja....


Liebe Grüße und noch einen schönen Tag wünscht euch Dani....

Montag, 4. August 2014

So, nun sitze ich hier und überlege, was man in so einem ersten Post wohl schreibt. In den letzten Monaten hab ich so viele Blogs gelesen und richtig Freude daran gehabt. Die ganze Zeit konnte ich mir schon vorstellen, selbst auch zu schreiben und euch ein wenig an unserem Leben teilhaben zu lassen. 
Der Schwerpunkt soll ein wenig auf meinem Hobby dem Nähen liegen. Genäht habe ich früher schon oft, allerdings weniger Kleidung. Seit einem Jahr etwa traue ich mich auch daran, und könnte es mir nicht mehr ohne vorstellen. Hauptsächlich für unsere lütte Tochter, die gerade zwei Jahre jung geworden ist.
Zu unserer Familie gehören natürlich wir, mein Liebster und ich, unsere Lütte und unsere beiden großen Jungs. Ein Zergkaninchen und zwei Kater sind hier ebenfalls zu Hause.

Da so ein Post ohne Fotos immer etwas kahl erscheint zeig ich euch ein Stück von meiner Insel.




Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch noch...